"FC Nürnberg, alter Meister"

Dieses Weihelied zur Beschwörung des Clubgeistes ist die musikalische Bekräftigung der magischen Formel „Ich bin a Cluberer und werd’s für immer bleib’n!“. Die Schlüsselworte geben dauerhafte Werte aus der Historie des 1.FC Nürnberg wieder; sie sollen das Gemeinschaftsgefühl stärken und immer neue Begeisterung für diesen legendären Traditionsverein wecken.

1.) FC Nürnberg, alter Meister,

Mythos aus dem Frankenland,

Fußballhelden und Rekorde

machten dich einst weltbekannt.

Ruhmesfeuer brennt noch heute,

schau’ nach vorn im Blick zurück:

||: und beschere uns für immer

allerhöchstes Fußballglück! :||

 

2.) FC Nürnberg, deine Freunde

stehen zu dir sagenhaft;

es erwacht mit jedem Siege

alter Liebe neue Kraft.

Fußballfeste woll’n wir feiern,

heute wie vor hundert Jahr’n:

||: dafür halten wir zusammen,

FC Nürnberg, Club voran! :||

 

3.) Mögen andere Vereine

locken auch mit großer Pracht,

nur beim Club gibt es den Zauber,

der die Leidenschaft entfacht.

Fußballkunst mit Herz und Ehre,

Willenskraft macht Träume wahr:

||: im rot-schwarzen Fahnenmeere,

FC Nürnberg, wunderbar! :||

 

4.) Es gibt tausend Clubs auf Erden,

aber nur ein Phänomen:

unser Club ist einzigartig,

wird in Ewigkeit besteh’n.

Stolz geloben wir in Treue,

was auch immer kommen mag:

||: F-C-N, der Clubgeist lebe,

bis zum allerjüngsten Tag! :||

 

 

Melodie: Traditional, P. J. Peters, 1867

Text: H. T. Schamel, 2004 Klassik-und Rock-Version,

Aufnahme 2006: Arrangements: Paul Djuritschek Gesang: Mike Steinl (Klassik) Reinhardt Seubert (Rock)